Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben Fragen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns eine Email an
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Öffnungszeiten Tierheim  

Samstags 14-16 Uhr

Vermittlung und Beratung

ansonsten nach Vereinbarung

(Tel: 06182-26626 oder

Email: )

   

Tierpatenschaften

Pate werden W

 

Nicht alle unsere Schützlinge können mehr aufgrund von Alter, Behinderungen, Krankheiten, psychischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten vermittelt werden . Diese verbringen dann ihr restliches Leben im Schutz des Vereins als sogenannte Patentiere. In der Regel wohnen unsere Patentiere in privaten Pflegestellen, wo sie optimal umsorgt werden können. Diese Unterbringung kostet Geld, insbesondere für Futter und tierärztliche Behandlung. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich als "Patentante" oder "Patenonkel" engagieren möchten. Selbstverständlich kann ein Tier mehrere Paten haben.

Wir stellen Ihnen unsere Patentiere vor und beschreiben auch den jährlichen Finanzbedarf. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, möchten wir Ihren Namen und ggf. auch die Höhe Ihrer Spende beim jeweiligen Tier veröffentlichen, alternativ auch anonym.

Jeder Pate erhält eine Patenurkunde und wird gerne über den Zustand des Tieres von Zeit zu Zeit informiert.

Wir danken Frau Anka Schmidt für die tolle künstlerische Gestaltung der Urkunde!

Patenschaften sind auch eine tolle Geschenkidee in Zeiten in denen jeder schon alles hat!

Eine Patenschaft ist ab € 5,00/Monat möglich und erfolgt idealerweise als Dauerauftrag. Hier geht´s zum Patenschaftformular.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns per Mail:

   
  • Onda_1
  Tierart/Rasse: Hauskatze                                                   

  Geschlecht: weiblich                                                                                                                      

  Geburtsdatum: 20.07.2005

  Beim TSV seit: 12.10.2005

  Unterkunft: private Pflegestelle

  monatlicher Finanzbedarf: € 50,00

  

 

Onda kam im Alter von 3 Monaten zu uns. Sie wurde in einem Gartenbaubetrieb geboren und dort auch gut versorgt, doch sie war krank und nicht zahm. Sie wurde gesund gepflegt, wurde aber nicht ganz zahm. Wir hatten dann einen Platz auf einem Weingut für sie, wo sie auch gut versorgt werden sollte. Der Versuch scheiterte daran, dass Onda 10 Tage keinen Bissen anrührte und wir sie wieder holten. Sie kam wieder zu ihrer Pflegemama, ging sofort an den Fressnapf und war von da an total verstört, wenn fremde Leute in die Wohnung kamen. Muss Onda zum Tierarzt, dann muss sie eingefangen werden. Vor lauter Angst läuft ihr gleich der Urin weg und sie steht kurz vor einem Herzanfall.

So haben wir Onda auf dem Pflegeplatz gelassen.

  

  • Onda_1
  • Onda_2
  • Onda_3