Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben ein anderes Anliegen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns:
  • Für Vermisstenmeldungen:
  • Für Patenschaften:
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Öffnungszeiten Tierheim  

Bitte beachten:

aufgrund der Corona-Situation
ist das Tierheim für Besucher:innen
derzeit geschlossen

Anfragen bitte per Telefon: 06182-26626

oder per Email:

   

Spenden  

Sie möchten für unsere Tiere spenden?
Nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung: 

Tierschutzverein Seligenstadt u.U.
IBAN: DE39506521240007102148
Verwendungszweck: SPENDE

   

Patenschaften

Pate werden W

 

Nicht alle unsere Schützlinge können mehr aufgrund von Alter, Behinderungen, Krankheiten, psychischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten vermittelt werden . Diese verbringen dann ihr restliches Leben im Schutz des Vereins als sogenannte Patentiere. In der Regel wohnen unsere Patentiere in privaten Pflegestellen, wo sie optimal umsorgt werden können. Diese Unterbringung kostet Geld, insbesondere für Futter und tierärztliche Behandlung. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich als "Patentante" oder "Patenonkel" engagieren möchten. Selbstverständlich kann ein Tier mehrere Paten haben.

Wir stellen Ihnen unsere Patentiere vor und beschreiben auch den jährlichen Finanzbedarf. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, möchten wir Ihren Namen und ggf. auch die Höhe Ihrer Spende beim jeweiligen Tier veröffentlichen, alternativ auch anonym.

Jeder Pate erhält eine Patenurkunde und wird gerne über den Zustand des Tieres von Zeit zu Zeit informiert.

Wir danken Frau Anka Schmidt für die tolle künstlerische Gestaltung der Urkunde!

Patenschaften sind auch eine tolle Geschenkidee in Zeiten in denen jeder schon alles hat!

Eine Patenschaft ist ab € 5,00/Monat möglich, steuerlich absetzbar und erfolgt idealerweise als Dauerauftrag.
Hier geht´s zum Formular für eine Patenschaft.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns per Mail:

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

   
  • Miou

  Tierart/Rasse: Hauskatze              

  Geschlecht: weiblich                                                                                                                      

  Geburtsdatum: März 2002

  Unterkunft: Private Pflegestelle

  monatlicher Finanzbedarf: € 50,00

 

Katze Miou, eine hochbetagte, hübsch getigerte Dame wurde am 11.03.2021 bereits 19 Jahre alt, das sind, in Menschenalter gerechnet, ca. 91 Jahre!! Wie viele ältere Katzen ist sie beim Futtern etwas mäkelig und man kann sie -im Gegensatz zu ihrem Kumpel Sammy- nicht gerade als vollschlank bezeichnen. Miou hat neben Nierenproblemen eine Schilddrüsenüberfunktion und muß täglich teure Medikamente einnehmen. Die ständigen Tierarzt Besuche mit Blutkontrollen in regelmäßigen Abständen steckt sie souverän weg. Trotzdem genießt sie das Leben, wie man auch unschwer an den nachfolgenden Fotos erkennen kann.

 Miou 5Miou 51Miou 52Miou 53Miou 54

  

  • Miou_2
  • Miou_21
  • Miou_22

  • Miou_3
  • Miou_31
  • Miou_32

  • Miou_4
  • Miou_41
  • Miou_42