Drucken

Wir sind sehr dankbar: eine liebe Patin hat uns schon Unterstützung zugesagt!

Der Tierschutzverein unterhält bzw. unterstützt etliche Futterstellen für freilebende Katzen.
Der interessierte Leser unserer Homepage wird sich sicher noch an die Geschichte der "neun Katzenleben" aus Rodgau erinnern.
Wir konnten im Frühjahr einige Katzen aufnehmen und vermitteln. Doch für einige Miezen wäre es Streß pur gewesen, sie in "Gefangenschaft" leben zu lassen. Sie wurden in der freien Natur geboren und sind dieses Leben gewohnt.
So hatten wir uns entschlossen, diese Katzen wieder an ihren angestammten Platz zurückzusetzen. Es ist sichergestellt, dass die Katzen dort regelmäßig gefüttert werden. Mitglieder des TSV liefern das Futter an und schauen auch immer wieder nach, ob alles in Ordnung ist.
Wir werden diese Katzen sicher noch einige Jahre begleiten und für sie sorgen. Deshalb suchen wir auf diesem Wege Paten für die kleine Gruppe.
Zur Zeit haben wir noch keine Bilder von den Miezen. Wir wollen jedoch versuchen, die Paten hier immer wieder auf dem Laufenden zu halten. Vllt. haben wir ja auch Glück und wir können von Zeit zu Zeit Bilder einstellen. Die Katzen sind natürlich scheuer als unsere Tierheimkatzen. Hoffen wir, dass es gelingt.