Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben ein anderes Anliegen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns:
  • Für Vermisstenmeldungen:
  • Für Patenschaften:
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Eine unserer ehrenamtlichen Tierschützer:innen benötigt dringend Hilfe für eine FIP-kranke Katze!
Jeder Euro hilft:


Duke
Vor kurzem machte sich der kleine Duke auf eine große und lange Reise, von Bulgarien nach Deutschland, wo er schon sehnsüchtig von seiner neuen Familie und seinem Katzenkumpel erwartet wurde.
Die Freude nach seiner Ankunft war groß, aber leider wurde sie durch den Gesundheitszustand, welcher sich kurz nach Dukes Ankunft verschlechterte, getrübt. Er atmete sehr schnell und litt an Appetitlosigkeit. Duke wurde direkt einem Tierarzt vorgestellt und stationär aufgenommen. Die Wasseransammlungen im Brustkorb und das Punktat deuteten laut Tierarzt sehr auf die Diagnose FIP hin.
Doch dies ist nicht mehr unbedingt ein Todesurteil, es gibt eine tolle Gruppe auf Facebook, welche einen nach dieser niederschmetternden Diagnose auffängt und bei der Behandlung unterstützt.

Duke muss nun täglich ein Medikament gespritzt bekommen, wobei eine Ampulle zw. 80-100 € kostet, die Behandlung dauert in der Regel 85 Tage. Außerdem werden verschiedene, teure Nahrungsergänzungen empfohlen. Die Therapie für Duke wird sehr kostenintensiv und wir möchten die Familie, sowie Duke, nicht allein lassen. Wir benötigen dringend finanzielle HILFE, sonst können wir Duke nicht retten.

                 Duke 2

https://www.facebook.com/donate/452734195847806/?fundraiser_source=external_url
Wer nicht die Möglichkeit hat, über Facebook zu spenden, kann gerne per PayPal oder über unten aufgeführte Kontoverbindung etwas überweisen.
Es geht um Leben und Tod...bitte lasst Duke nicht im Stich.

Spenden bitte an
Paypal:

Konto:
Pfotenfreunde Bulgarien
VR Bank Rhein-Neckar eG
IBAN: DE76670900000093539800
BIC: GENODE61MA2
Verwendungszweck: Duke

 
Vor einiger Zeit hatten wir hier schon Tom, Balu und Archie vorgestellt.
Alle 3 Katzen sind/waren an FIP erkrankt.
Auch diese drei werden bzw. sind mit diesem sehr, sehr teuren, Medikament behandelt worden.
Die gute Nachricht: es hat gut angeschlagen und die Miezen sind auf dem Weg der Besserung.

   Balu 5  Balu  Balu 7  Tom 4
     

Die Kosten der Medikamente haben ein großes Loch in die Kassen der Katzenmamas und-papas gerissen, deshalb hier noch einmal die Spenden-Links:


Tom:       https://paypal.me/pools/c/8sQHkzyc7Q  *)

Balu:       https://paypal.me/pools/c/8uKBmHhVk6

Archie:    https://www.paypal.com/pools/c/8st1pxbhj6

*) wenn jemand nicht per Paypal spenden möchte oder auch kann, soll er sich bitte direkt mit dem TSV in Verbindung setzen.

Wir drücken die Daumen, dass es mit den Katerchen weiterhin aufwärts geht und würden uns freuen, wenn viele Menschen mitmachen.
Dafür jetzt schon ganz herzlichen Dank.