Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben ein anderes Anliegen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns:
  • Für Vermisstenmeldungen:
  • Für Patenschaften:
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Spenden  

Sie möchten für unsere Tiere spenden?
Nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung: 

Tierschutzverein Seligenstadt u.U.
IBAN: DE39506521240007102148
Verwendungszweck: SPENDE

   

Update:
Duke 4

Duke ist auf einem guten Weg,
seine Therapie hat sehr gut angeschlagen.

Wir freuen uns, dass es ihm besser geht.

Duke 3 Duke 5 Duke 6

 

 

Eine unserer ehrenamtlichen Tierschützer:innen benötigt dringend Hilfe für eine FIP-kranke Katze!

Duke 2
Vor kurzem machte sich der kleine Duke auf eine große und lange Reise, von Bulgarien nach Deutschland, wo er schon sehnsüchtig von seiner neuen Familie und seinem Katzenkumpel erwartet wurde.
Die Freude nach seiner Ankunft war groß, aber leider wurde sie durch den Gesundheitszustand, welcher sich kurz nach Dukes Ankunft verschlechterte, getrübt. Er atmete sehr schnell und litt an Appetitlosigkeit. Duke wurde direkt einem Tierarzt vorgestellt und stationär aufgenommen. Die Wasseransammlungen im Brustkorb und das Punktat deuteten laut Tierarzt sehr auf die Diagnose FIP hin.
Doch dies ist nicht mehr unbedingt ein Todesurteil, es gibt eine tolle Gruppe auf Facebook, welche einen nach dieser niederschmetternden Diagnose auffängt und bei der Behandlung unterstützt.

Duke muss nun täglich ein Medikament gespritzt bekommen, wobei eine Ampulle zw. 80-100 € kostet, die Behandlung dauert in der Regel 85 Tage. Außerdem werden verschiedene, teure Nahrungsergänzungen empfohlen. Die Therapie für Duke wird sehr kostenintensiv und wir möchten die Familie, sowie Duke, nicht allein lassen. Wir benötigen dringend finanzielle HILFE, sonst können wir Duke nicht retten.

                
https://www.facebook.com/donate/452734195847806/?fundraiser_source=external_url
Wer nicht die Möglichkeit hat, über Facebook zu spenden, kann gerne per PayPal oder über unten aufgeführte Kontoverbindung etwas überweisen.
Es geht um Leben und Tod...bitte lasst Duke nicht im Stich.

Spenden bitte an
Paypal:

Konto:
Pfotenfreunde Bulgarien
VR Bank Rhein-Neckar eG
IBAN: DE76670900000093539800
BIC: GENODE61MA2
Verwendungszweck: Duke

 
Vor einiger Zeit hatten wir hier schon Tom, Balu und Archie vorgestellt.

Gute Nachrichten: Allen drei Miezen geht es gut. Balu, der einen Rückfall hatte, ist mittlerweile mit seiner neuen Freundin, die er auf der "Krankenstation" kennegelernt hat, in ein neues Zuhause gezogen

   Balu 5  Balu  Balu 7  Tom 4
   

 Wir sagen allen Spendern ganz herzlichen Dank für ihre Unterstützung!

Wir rechnen in der kommenden Zeit mit einer verstärkten Neuaufnahme von Tieren von Corona-Patienten. Gleichzeitig gehen die Vermittlungen zurück, auch weil unser Tierheim zur Sicherheit der Tierpfleger:innen seine Pforten für Besucher:innen schließen musste, um die Versorgung der Tiere zu sichern. Weil zudem davon auszugehen ist, dass die Spenden einbrechen, stehen wir vor großen Herausforderungen.

Problematisch wird neben den möglichen Neuaufnahmen von Tieren vor allem die erschwerte Vermittlung. Die Schließung unseres Tierheims in Seligenstadt geschah auch auf Anraten des Deutschen Tierschutzbundes hin. Besucher:innen können momentan höchstens zu fest ausgemachten Einzelterminen ins Tierheim kommen. Schweren Herzens mussten wir auch das geplante Frühlingsfest absagen. Statt mit Veranstaltungen und Aktionen Spenden einzusammeln, auf die unser Verein dringend angewiesen ist, werden also vermutlich bald noch mehr Tiere als sonst zu versorgen sein. Natürlich steht der Verein für alle Tiere in Not und ihre Halter ein und versucht zu helfen, wo immer es geht. Uns ist bewusst, dass auch viele andere Menschen gerade Angst um ihre Gesundheit haben und die Corona-Krise zudem finanzielle Probleme mit sich bringt. Trotz der bedrückenden Lager hofft wir natürlich auf die Unterstützung von Tierfreunden, denn der Tierheimbetrieb wird größtenteils aus Geld- und Zeitspenden finanziert.

Wer unter Quarantäne steht, darf auch mit seinem Hund nicht mehr nach Draußen zum Gassigehen – daher sollten Tierhalter möglichst jetzt schon vorsorgen und Nachbarn oder Freunde für den Fall der Fälle um Hilfe bitten.

Kein Hinweis auf Übertragung durch Haustiere!

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass es keine konkreten Hinweise dafür gibt, dass Tiere das aktuell kursierende Corona-Virus auf Menschen übertragen können. Leider hält sich dieses Gerücht weiterhin und stellt damit auch eine Belastung für die Tierheime dar, wenn besorgte Menschen in Erwägung ziehen, ihre Tiere vorsorglich abzugeben. Dafür gibt es jedoch keinen Grund (siehe auch Beitrag zu Covid-19 auf dieser Seite)!

Bitte weiterscrollen

Im Zusammenhang mit den vielen Problemen während der Corona-Krise möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich bei den uns unterstützenden Geschäften - sei es durch die Aufstellung von Spendenboxen oder dadurch, dass wir uns dort Futter abholen dürfen - bedanken:

Edeka E 2

-Aldi-Süd in Seligenstadt
-Edeka-Beck in Seligenstadt

-Edeka Ermel in Rodgau-Dudenhofen
-E aktiv markt Westphal in Klein-Krotzenburg
-Edeka in Obertshausen

-Fressnapf in Klein-Krotzenburg
-REWE Likej in Hainstadt

-REWE-Safonov in Klein-Krotzenburg
-REWE in Kleinwelzheim
-REWE in Rodgau-Jügesheim
-tegut in Großostheim-Pflaumheim
-tegut in Mainhausen-Mainflingen

Diese tolle Unterstützung wäre natürlich nicht ohne die Mithilfe der tierliebenden Kunden möglich!

Hinweis: es handelt sich hierbei auch um Werbung für diese Geschäfte, was wir aber sehr gerne machen!

Bitte weiterscrollen

Immer wieder erreichen uns Anfragen, ob wir einen Praktikumsplatz für Schüler(innen) oder gar einen Ausbildungsplatz anbieten können. Nun, um die Antwort kurz zu fassen:

Das können wir leider nicht!

Der Tierschutzverein Seligenstadt und Umgebung e. V. betreibt ein kleines Tierheim ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften, die ihre Freizeit für den Tierschutz einbringen. Wir haben keine hauptamtlichen Kräfte und keine Angestellten. Daher können wir weder die erforderliche Aufsicht während eines Praktikums gewährleisten noch die Rahmenbedingungen für einen Ausbildungsplatz erfüllen.