Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben ein anderes Anliegen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns:
  • Für Vermisstenmeldungen:
  • Für Patenschaften:
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Öffnungszeiten Tierheim  

Bitte beachten:

aufgrund der Corona-Situation
ist das Tierheim für Besucher:innen
derzeit geschlossen

Anfragen bitte per Telefon: 06182-26626

oder per Email:

   

Spenden  

Sie möchten für unsere Tiere spenden?
Nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung: 

Tierschutzverein Seligenstadt u.U.
IBAN: DE39506521240007102148
Verwendungszweck: SPENDE

   

Patenschaften

Pate werden W

 

Nicht alle unsere Schützlinge können mehr aufgrund von Alter, Behinderungen, Krankheiten, psychischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten vermittelt werden . Diese verbringen dann ihr restliches Leben im Schutz des Vereins als sogenannte Patentiere. In der Regel wohnen unsere Patentiere in privaten Pflegestellen, wo sie optimal umsorgt werden können. Diese Unterbringung kostet Geld, insbesondere für Futter und tierärztliche Behandlung. Daher würden wir uns sehr freuen, wenn Sie sich als "Patentante" oder "Patenonkel" engagieren möchten. Selbstverständlich kann ein Tier mehrere Paten haben.

Wir stellen Ihnen unsere Patentiere vor und beschreiben auch den jährlichen Finanzbedarf. Ihr Einverständnis vorausgesetzt, möchten wir Ihren Namen und ggf. auch die Höhe Ihrer Spende beim jeweiligen Tier veröffentlichen, alternativ auch anonym.

Jeder Pate erhält eine Patenurkunde und wird gerne über den Zustand des Tieres von Zeit zu Zeit informiert.

Wir danken Frau Anka Schmidt für die tolle künstlerische Gestaltung der Urkunde!

Patenschaften sind auch eine tolle Geschenkidee in Zeiten in denen jeder schon alles hat!

Eine Patenschaft ist ab € 5,00/Monat möglich, steuerlich absetzbar und erfolgt idealerweise als Dauerauftrag.
Hier geht´s zum Formular für eine Patenschaft.

Bitte sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne! Sie erreichen uns per Mail:

 
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

   

Wir sind sehr dankbar: eine liebe Patin hat uns schon Unterstützung zugesagt!Jueg 4

Der Tierschutzverein unterhält bzw. unterstützt etliche Futterstellen für freilebende Katzen.
Der interessierte Leser unserer Homepage wird sich sicher noch an die Geschichte der "neun Katzenleben" aus Rodgau erinnern.
Wir konnten im Frühjahr einige Katzen aufnehmen und vermitteln. Doch für ein paar Miezen wäre es Streß pur gewesen, sie in "Gefangenschaft" leben zu lassen. Sie wurden in der freien Natur geboren und sind dieses Leben gewohnt.

So hatten wir uns entschlossen, diese Katzen wieder an ihren angestammten Platz zurückzusetzen.

Jueg Jueg 5 Hier haben werden sie regelmäßig gefüttert und haben bei Bedarf auch ein Dach über dem Kopf und ein kleine Kiste unter dem Popo. Mittlerweile haben sie sogar ein wenig Zutrauen zu ihren Dosenöffnern gefasst.                   

Mitglieder des TSV liefern das Futter an und schauen auch immer wieder nach, ob alles in Ordnung ist.

Jueg 6       Jueg 7

Wir werden diese Katzen sicher noch einige Jahre begleiten und für sie sorgen. Deshalb suchen wir auf diesem Wege Paten für die kleine Gruppe.
Wir wollen versuchen, die Paten hier immer wieder auf dem Laufenden zu halten.

  • Guido
  Rasse: Maine-Coon-Mix

  Geschlecht: männlich

  Geburtsdatum: Juni 2005

  Wohnungskater

  Beim TSV seit: 03.06.2019

  Unterkunft: Private Pflegestelle

  Monatlicher Finanzbedarf: ca. 50,00 €

alle4 2alle4 3 Sie kann einfach nicht nein sagen, wenn es darum geht, nicht mehr ganz so taufrische oder kranke Katzen, die äußerst schwierig bzw. gar nicht zu vermitteln sind, aufzunehmen.
So haben sich im Laufe der Zeit vier Miezen in einer Pflegestelle "angesammelt" , die hier liebevoll von ihrer Pflegemama umsorgt werden.

Für drei von Ihnen -Miou*), Sammy und Emely- suchen wir Paten. Micky hatte schon Glück und hat bereits einen netten Paten gefunden.
Im Folgenden möchten wir Ihnen diese Sorgenkinder vorstellen und hoffen, dass Sie Ihr Herz an diese liebenswerten Katzen verlieren und uns ein wenig unterstützen können.

alle4

Leider ist Miou am 1. Juli 2021 verstorben, ihre Pflegemama ist untröstlich.

 

 

  • Sammy

  Tierart/Rasse: Hauskatze               

  Geschlecht: männlich                                                                                                                  

  Geburtsdatum: April 2007

  Unterkunft: Private Pflegestelle

  monatlicher Finanzbedarf: € 50,00

 

  • Micky_33
 

  Tierart/Rasse: British Kurzhaar

  Geschlecht: männlich                                                                                                                   

  Geburtsdatum:  19.06.2008

  Beim TSV seit:  26.07.2009

 
  Unterkunft: private Pflegestelle
  monatlicher Finanzbedarf: € 65,00