Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben Fragen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns eine Email an
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Öffnungszeiten Tierheim  

Samstags 14-16 Uhr

Vermittlung und Beratung

ansonsten nach Vereinbarung

(Tel: 06182-26626 oder

Email: )

   

Der Tierschutzverein Seligenstadt u.U.e.V. wurde im Jahr 1983 gegründet.

Von damals 7 auf heute ca. 400 Mitglieder angewachsen, gehört er zu einem der größten privaten, anerkannt gemeinnützigen und rein ehrenamtlichen Vereinen dieser Art in der Region. Hauptvereinszweck ist es das Wohl der Tiere und die Einhaltung des Tierschutzgesetzes zu fördern und zu überwachen. Der Tierschutzverein bietet Unterstützung und Beratung in allen tierschutzrelevanten Fragen der Bürger durch Informationen und Aktionen.

Unser Tierschutzverein ist auch Mitglied beim tierschutzbund logo ,der Dachorganisation der meisten deutschen Tierschutzvereine. Neben dem Vorstand, treibt die aktive Tierschutzarbeit bei uns eine starke Arbeitsgruppe.

Wir haben eine eigenständige Jugendgruppe, die sich im Gespräch und mit Aktionen dem Gedanken "Mensch lebt mit Tier" beschäftigt und unsere Kinder auf diese Weise an den verantwortungsvollen Umgang mit unseren Mitgeschöpfen heranführen soll.

Unsere Haupttätigkeitsschwerpunkte:

  • Wir betreiben ein Tierheim, in dem aufgefundene und zu vermittelnde Tiere vorübergehend untergebracht werden können (Quarantänebereiche vorhanden). Dieses Tierheim wird 365 Tage im Jahr von unseren ehrenamtlich tätigen Aktiven betreut.
  • Dazu gibt es noch private Pflegestellen für Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Vögel und andere Kleintiere sowie auch für Hunde.
  • Wir vermitteln jährlich ca. 150 aufgefundene oder abgegebene Katzen, 10-20 Hunde und noch einmal ca. 20-30 weitere Tiere (von Fischen über Wüstenspringmäuse, Kaninchen bis zu Pferden) pro Jahr in ein neues Zuhause.
  • Wir bieten Hilfe bei Vermisstenmeldungen (z. B. durch Registermeldung bei TASSO, Abfrage der Tierärzte, Kontrolle der Abgabemeldungen). Sehen Sie dazu bitte auch in unsere Kategorien Vermisstenmeldungen und Fundtiere.
  • Kompetente  Beratung in allen juristischen Fragen ermöglicht der Rückhalt durch die Rechtsabteilung des DTB.
  • Dazu haben wir "in der freien Natur" verschiedene Futterplätze eingerichtet, um „wilde“ Tiere „im Auge behalten“ zu können (Gesundheit, Zahl, Eigenheiten).
  • Wir führen· Kastrationsaktionen durch (ca. 100-150 pro Jahr), damit das Elend sich in der Zukunft sich nicht auch noch potenziert (dabei wird natürlich auch geimpft und tätowiert).
  • Zur Vermittlung nutzen wir Medien wie Presseartikel, unsere Facebook-Seite und diese Internetpräsenz.
  • Unser Anrufbeantworter steht 24h am Tag zur Verfügung, er wird täglich abgehört. Anfragen werden an jeweils zuständige und kompetente Mitarbeiter weitergeleitet. Wir sind darüberhinaus über diese Homepage (Kontaktformular) oder per Mail erreichbar.
  • Wir beteiligen uns zudem an Unterschriften- und anderen Aktionen des DTB, die das politische Engagement für den Tierschutz fördern.
  • Unsere Kinder- und Jugendgruppe hat 1996 den „Jugendpreis für Naturschutz und Landschaftspflege“ erhalten und 1997 den Bundeskongress des DTB mit ausrichten geholfen. Eine neue Betreuung für unsere jungen Tierschützer haben wir gefunden. Sie arbeitet sich gerade ein.
  • Wir feiern natürlich auch Feste und sind bei den großen Feierlichkeiten in Seligenstadt mit dabei, schon auch, um unseren Verein und unsere Anliegen in der Öffentlichkeit bekannter zu machen.

Wie Sie sehen, die Tätigkeiten sind vielfältig und ein jeder neuer Aktiver ist sehr willkommen bei uns! Interessiert?


Melden Sie sich bei uns! Wie bereits erwähnt, arbeitet der Verein rein ehrenamtlich und hat als finanzielle Mittel lediglich Mitgliedsbeiträge und Spenden zur Verfügung. Eine Unterstützung durch die öffentliche Hand erfolgt (so gut wie) nicht.

Insofern ist auch Ihr Beitritt als förderndes Mitglied oder Ihre Spende sehr willkommen!

Die Tiere werden es Ihnen danken!