Kontaktdaten  

Sie möchten ein Tier adoptieren oder haben Fragen? 

  • Nutzen Sie unser Kontaktformular
  • Schreiben Sie uns eine Email an
  • Rufen Sie uns an unter 06182-26626 (AB - wir rufen Sie zurück!)
   

Im Rahmen der Projektwoche der Johannes-Gutenberg-Schule in Hainburg besuchten die Lehrerinnen Frau Wörth und Frau Ermisch mit einer Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern der 1. bis 4. Jahrgangsstufe am 27.05. das Tierheim. Die Kinder, die sich für ihr Projekt „Ein Herz für Tiere“ eine Woche lang mit den Bedürfnissen und Fähigkeiten von Tieren beschäftigen, hatten sich zuvor bereits Gedanken gemacht, womit sie die Tiere im Tierheim überraschen könnten. Unsere Tierheimmitarbeiterinnen konnten sich deshalb über selbstgefilzte Bälle für die Katzen sowie aus Toilettenpapier hergestellten Höhlen für Hamster, Mäuse und Ratten freuen (Anleitung siehe unter Bastelideen auf http://www.diebrain.de/hi-einrichtung.html).

Die Kinder wurden auf dem Gelände von unserem Tierheimkater Churchill begrüßt, eine erste Kontaktaufnahme meisterten beiden Seiten mit Bravour. Nach einigen einführenden Worten durften die Kinder das Gelände besichtigen. Nach Arztzimmer, (zur Zeit leeren) Kleintiergehegen und Hundeboxen ging es vorbei an der Quarantäne und – endlich – zu unseren Katzen. Ausgerüstet mit Katzenminze, das in unserem kleinen Gärtchen reichlich wächst, durften die Kinder die Katzen streicheln, bürsten und mit ihnen spielen. Die Katzen zeigten deutlich, wonach ihnen der Sinn stand, und die Kinder waren äußerst einfühlsam und rücksichtsvoll. Micky, Borris und Jule waren sehr begeistert von dem Besuch und zeigten sich von ihrer besten Seite. Die Kinder trennten sich nur schweren Herzens wieder von unseren Schützlingen.

 

  • Projektwoche2015_1
  • Projektwoche2015_2
  • Projektwoche2015_3

  • Projektwoche2015_4